X
  GO
Ihre Mediensuche
"Integriert doch erst mal uns!"
eine Streitschrift für den Osten
Verfasser: Köpping, Petra
Verfasserangabe: Petra Köpping
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Chrostoph Links Verlag GmbH
MONOGRAPHIE
verfügbarverfügbar
Exemplare
MediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenFrist
Mediengruppe: MONOGRAPHIE Standorte: Emp 83 Köpp Interessenkreis: Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Nach Chemnitz gehört diese viel beachtete, ohne Parteisprech lebensnah, klar und schnörkellos formulierte Streitschrift der sächsischen Integrations- und Gleichstellungsministerin in den Grundbestand auch westdeutscher Bibliotheken. Die lange auch kommunalpolitisch aktive SPD-Politikerin hat ihr Ohr nah am Puls der Menschen. Die Gründe für das im Osten so verbreitete Misstrauen gegen die Politik, für die Wut, die viele auf die Straße treibt, findet sie in den Kränkungen und Demütigungen der Nachwendepolitik (Stichworte: Treuhand, Elitenaustausch, Abwertung von Berufsabschlüssen und Betriebsrenten, Unterstellung politischer Rückständigkeit). Ohne rechte Umtriebe verharmlosen oder neue Mauern zwischen Ost und West errichten zu wollen, appelliert sie an die Westdeutschen, solche Befindlichkeiten ernst zu nehmen, nötig sei eine gemeinsame, gesamtdeutsche Aufarbeitung der Nachwendezeit. - Im Befund nicht unbedingt neu (vgl.: "Ist zusammengewachsen ...", besticht der Appell durch das engagierte, einprägsame Signal für eine West und Ost verbindende Kultur des Zuhörens und der Verständigung.
Rezensionen
Details
Verfasser: Köpping, Petra
Verfasserangabe: Petra Köpping
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Chrostoph Links Verlag GmbH
Systematik: Emp83
ISBN: 978-3-96289-009-4
2. ISBN: 3-96289-009-2
Beschreibung: 3. Auflage, 204 Seiten
Schlagwörter: Integration, Ostdeutschland
Fußnote: - Voll der Osten - Das andere Land -
Mediengruppe: MONOGRAPHIE
Ihre Suchbegriffe